BASAR »TO GO« – ERNEUERUNG DES FITNESSRAUMES

IMG_20220115_150554
Datum: 15. 12. 2021

Ihr fragt euch, warum „to go«? Der heurige Adventbasar wurde der momentanen Situation entsprechend abgehalten, d. h. als Annonce per Internet verbreitet.
Nachdem wir das Problem des Abgebens bzw. Versendens der Produkte gelöst haben, stellten wir uns die Frage: Wozu soll der Erlös dieser freiwilligen Spenden dienen? Da die Schülerinnen und Schüler in diesem Schuljahr besonders gerne den Fitnesssaal benutzen, kam die Idee zur Erweiterung der Fitnessgeräte im Internat. Das motivierte noch zusätzlich bei der Herstellung der Produkte des Basars. Alle machten mit. Im November wurden daher schon fleißig Kerzen gegossen, Schachteln für Kekse gebastelt und der getrocknete, im Sommer von Sr. Urša gezüchtete, geschnittene Lavendel, für die Pölster gerebelt. Sr. Martina nähte dazu die Säckchen, die mit Lavendel oder mit Zirbenholzspänen befüllt und bemalt wurden.

Wie man sehen konnte, gab es noch andere Produkte zu erwerben: gebastelte Engel, getrocknete Apfelspalten, Kräutertees, Christbaumschmuck und ca. 25 kg herrliche Kekse, die selbstverständlich beim Backen verkostet wurden und deshalb auch nicht zu 100% auf dem Basar landeten, sondern einige in unserem Bauch.
Ein großer Dank gebührt Frau Mateja Mlačnik, der Mutter einer Schülerin des III. Jg., die uns mit ihrem selbst hergestellten Schmuck, gestrickten Kappen und Untersetzern tatkräftig zur Seite stand.
Nachdem alle Produkte für den Basar fertig waren, verwandelte Sr. Urša den Internatsspeisesaal in einen „Foto-Raum“, woraufhin es bald die ersten Reservierungen für die Produkte seitens unserer „Follower“ regnete. Ab diesem Zeitpunkt konnten wir das Schwinden der Reserven mitverfolgen. Nach der Messe am Fest Maria Empfängnis konnten unsere Schülerinnen und Schüler, die hinter dem Tresen noch die letzten Produkte verkauften, auch die Begeisterung der Bevölkerung für unsere selbst gemachten Produkte erleben.
Letztendlich war es noch schön den Erlös, mit dem der Fitnessraum erweitert wurde, zu zählen.


Erst gemeinsam mit Ihrer Hilfe und großzügigen Unterstützung konnten wir das gesteckte Ziel erreichen. Vielen Dank!